Der Überzug zum Schutz Ihrer Röntgenkassetten oder Detekoren. Es handelt sich um eine Abdeckung in Taschenform mit aufgebrachtem Klebestreifen zum sicheren verschließen. Körperflüssigkeiten können wegen der PE-Sperrschicht nicht an die Kassette gelangen und somit entfällt die schwer beherrschbare Wischdesinfektion.

Im Krankenhaus sind zum Schutz aller Patienten strengste Hygiene-Maßnahmen notwendig, da es sonst, unter den besonderen Umständen des Krankenhauses mit vielen ansteckungsgefährdeten Patienten, zu einer raschen Ausbreitung von MRSA kommt. Die empfohlenen Hygiene-Maßnahmen (www.rki.de) werden im Wesentlichen von allen Kliniken umgesetzt. Sie müssen im Einzelnen nicht identisch sein, da sie situationsbezogen von den Hygiene-Verantwortlichen eines Krankenhauses festgelegt werden können.

Gesunde Menschen – Personal, Besucher – sind selbst durch MRSA nicht gefährdet. Die Schutzmaßnahmen dienen nicht in erster Linie dem Eigenschutz, durch sie soll eine unbeabsichtigte Verbreitung von MRSA im Krankenhaus vermieden werden.

 

 

 

K0430.0500.PEAbdeckung für Röntgenkassette 35 cm x 43 cm, PE (Polyehtylen) transparent mit Klebestreifen.

1VE = 100 Stück in Spendebox (285x150x205mm)
K0430.0500.2L
Abdeckung für Röntgenkassette, 35 cm x 43 cm, *Biplex, mit Klebestreifen.

1VE= 50 Stück in Spendebox (285x150x205mm)
K520.520.5PEAbdeckung für Detektor 52 x 52 cm, PE (Polyethylen)
transparent mit Klebestreifen.

1VE = 100 Stück in Spendebox (285x150x205mm)

Passend für:
Agfa - DXD100, DX-D 30
Siemens - Mobilett Mira